Die DIN EN 50518-1 schreibt für alle Leitstellen, Sicherheitszentralen oder Alarmempfangsstellen (AES) u.a. eine Absicherung gegen Einbruch, Durchschuss oder Feuer vor. Hiervon sind neben den Wänden insbesondere Türen und Fenster betroffen.

Das Leistungsangebot von SÄLZER für AES:

• Türen | Fenster, einbruchhemmend gemäß DIN EN 1627 Klasse RC3* (WK3), Verglasung gemäß EN 356 Klasse P6B*.
• Türen | Fenster, durchschusshemmend gemäß DIN EN 1522 Klasse FB3*, Verglasung gemäß EN 1063 Klasse BR3-S*.
• Türen | Fenster, 30 Minuten* Feuerwiderstand gemäß DIN EN 13501-2.
• Türsteuerungs- und Überwachungssystem POINTRONIC®.
Bevor der Bau oder Umbau der Sicherheitszentrale ausgeführt wird, müssen unbedingt alle Maßnahmen mit den zuständigen Genehmigungsbehörden abgeklärt werden. Wir beraten Sie sehr gerne.

* Dies sind die Widerstandsklassen, die in der Norm gefordert sind, optional bieten wir auch höhere Widerstandsklassen an.

Broschüre: Alarmempfangszentralen pdf icon