Preisträger 2014

Im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier der Messe Security 2014 erhielt die SÄLZER GmbH aus Marburg den ausgeschriebenen Security Innovation Award in Gold in der Kategorie „Technik & Produkte“. Überreicht wurde der Preis von dem Vorsitzender der Jury Herrmann Feuerlein, langjähriger stellvertretender Vorsitzender und Ehrenmitglied des Bundesverbands unabhängiger deutscher Sicherheitsberater und Ingenieure e.V. – BdSI, sowie Rudi Cerne, Moderator u.a. der Sendung Aktenzeichen XY ungelöst. Geschäftsführer Walther Sälzer nahm den sogenannten „Oskar der Sicherheitsindustrie“ mit großer Freude entgegen. Der Preis sei eine großartige Anerkennung für Innovationskraft von SÄLZER. Ohne die Mitwirkung des gesamten SÄLZER Teams sei eine solche Leistung nicht möglich

gewesen. Er widmete die Auszeichnung dem Seniorchef Heinrich Sälzer, der bereits Ende der 70er Jahre mit der Entwicklung von Sicherheitsprodukten begonnen habe und durch seine Jahrzehnte lange Entwicklungstätigkeit die Grundlage für den Award lieferte.

Richtungsweisende Innovationen der Sicherheitstechnik, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen, zeichnet die Messe Essen alle zwei Jahre mit dem Security Essen Innovation Award aus, der Preis wird in den Kategorien Technik & Produkte, Dienstleistungen und Brandschutz verliehen. Eine fachkundige Jury aus Sicherheitsexperten der Industrie, des Gewerbes und der Behörden sowie Fachmedien prüften die 95 Bewerbungen. SÄLZER erhielt den Award in Gold für die Multifunktionstür der Serie SECUFIRE®, die gegensätzliche Anforderungen in einer Tür kombiniert: die Tür bietet umfangreichen Schutz gegen Einbruch (bis RC4), Durchschuss (bis FB4-NS), Feuer (bis EI45) und Rauch (S200) und ist  trotz der vielfältigen Anforderungen einsetzbar in Flucht- und Rettungswegen (mit Antipanikfunktion) und sorgt durch die vollflächige Verglasung für eine helle und freundliche Atmosphäre. Letzte Woche wurde die Tür weiterhin im Sprengtest mit rund 500kg Sprengstoff erfolgreich geprüft und bietet nun zusätzlichen Schutz gegen Explosionen. 

Die Multifunktionstür SECUFIRE®   kann vielfältig eingesetzt werden, wie z.B. in Industriegebäuden, Museen, Banken oder in staatlichen Liegenschaften. Auch der Einsatz im Justizvollzug ist möglich, da die Tür mit verschiedensten JVA-Schlössern geprüft wurde. Weitere Informationen zum Security Award finden Sie auch auf der website der Messe Essen