VfsKongress Auch dieses Jahr präsentierte SÄLZER wieder die speziellen Produkte für den Justizvollzug auf der sehr gut besuchten VfS-Fachtagung am 2.-3. Dezember in Nürnberg. Den Schwerpunkt bildeten der SÄLZER-AVIAN Herzschlagdetektor und unsere spezielle Sicherheitstür SECUFIRE®.  Der Herzschlagdetektor identifiziert sicher und zuverlässig Personen in Fahrzeugen jeglicher Art. Aufwendige und risikobehaftete Durchsuchungen der Fahrzeuge bei der Ein- und Ausfahrt zu und aus der Justizvollzugsanstalt oder Forensischen Klinik entfallen. Spezielle, hochsensible Sensoren werden am Fahrgestell des Fahrzeuges angebracht. Diese messen die Schwingungen, die durch den Herzschlag von im Fahrzeug befindlichen Personen hervorgerufen werden. Nach kurzer Datenanalyse wird das Ergebnis bereits nach 11 Sekunden am Bildschirm angezeigt. Unsere Multifunktionstür SECUFIRE®, die auf der Messe Security den begehrten Security Award gewonnen hatte, wurde auch speziell für

den Einsatz im Justizvollzug geprüft. Neben der Durchschusshemmung (FB4-NS), dem Brand- und Rauchschutz (EI45, S200) wurde die Tür auch beidseitig gegen Ein- bzw. Ausbruchversuche mit dem im Justizvollzug üblichen Schlössern bis RC4 geprüft. Anlässlich des Gewinns des Security Awards für SECUFIRE® in Gold, präsentierte Günter Ludwig dem interessierten Auditorium unser Neuentwicklung (Foto 2. von links, Günter Ludwig, daneben die Preisträger in Silber und Bronze).