Brandschutzfenster SECUFIRE®

5-fach geprüft & zertifiziert  

Bauliche Brandschutzmaßnahmen sind gesetzlich vorgeschrieben. SÄLZER Brandschutzfenster der Serie SECUFIRE®  sind feuerhemmend in den Klassen EI30, EW60 und E60. Die Rauchdichtigkeitsprüfungen erfolgten in den Klasse S200 und Sa. Auf Basis der positiven Prüfberichte ist eine Zustimmung im Einzelfall jederzeit möglich.

SECUFIRE®  finden ihren Einsatz in vielen Bürogebäuden, Kliniken, Universitäten, Schulen, Gerichtsgebäuden und Justizvollzugsanstalten.

Das Brandschutzfenster SECUFIRE®  kann auch als Schalterfenster mit Schiebemulde konstruiert werden.
Eine Kombination mit Einbruch-, Durchschuss- und Explosionshemmung ist jederzeit möglich.

Sicherheit* Standard Klasse
Brandschutz Gemäß DIN EN 13501-2 klassifiziert EI30 (T30)**
EW60**
E60 (G60)**
Rauchdichtheit
Gemäß DIN EN 13501-2 klassifiziert S200 , Sa (RS)
Einbruchhemmung Gemäß DIN EN 1627-1630 RC4 (WK4)
Sprengwirkungs-
hemmung
Verschiedene Prüfnachweise von 110 kPa - 153 kPa (1,1 bar - 1,53bar) reflektiertem Druck (Freilandtest).
Durchschuss-
hemmung
Gemäß DIN EN 1522 - 1523 FB4-NS

Ausführungsarten Ein- und mehrfeldrige Festverglasungen mit und ohne Oberlicht.
Material Stahl
Oberfläche Verzinkt und grundiert, für bauseitigen Endanstrich oder lackiert nach RAL-Farbton.
Wärmeschutz DIN EN ISO 10077-2; in Abhängigkeit von der Ausführung.
* höhere Anforderungen oder andere Normen auf Anfrage.
** auf Basis des positiven Prüfberichtes, Zustimmung im Einzelfall möglich.