Druckentlastungsfenster WINDEX®

Serie WINDEX® - höchste Sicherheit

Die Gründe für einen Störfall können unterschiedliche Ursachen haben. Fest steht: manchmal reicht schon ein kleiner Funke, um große Schäden zu verursachen.

Um im Notfall den Schaden jedoch so gering wie möglich zu halten, hat SÄLZER die WINDEX®- Druckentlastungsfenster entwickelt.

Das Prinzip ist einfach: Im Störfall wird der im Raum entstehende Druck durch das WINDEX®- Druckentlastungsfenster nach außen abgeleitet und abgebaut. Steigt der Druck, wird ein im Dreh-Kipp-Flügel integrierter Klappflügel nach außen geöffnet. Nach einer berechneten Wegstrecke erreicht die Glasscheibe einen Stahldorn, der die Scheibe zerstört. Eine einschalige äußere Panzerglasscheibe verhindert dabei, dass die Glassplitter der inneren Scheibe unkontrolliert nach außen dringen. Anschließend werden die umlaufenden Deckschalen von den Halterungen gelöst, wobei die gelösten Deckschalenprofile mittels Nylonschnüren gesichert werden.

Broschüre: Druckentlastungsfenster WINDEX® pdf icon