Optimaler Schutz ist unumgänglich

In gefährdeten Bereichen bei Justizvollzugsanstalten und ähnlichen Einrichtungen muss stets mit Befreiungs- oder Fluchtversuchen gerechnet werden. Denn soviel ist sicher: kriminelle Energie sucht sich auch im Polizeigewahrsam und im Justizvollzug ihren Weg.

SÄLZER Wachkanzeln oder Wachtürme werden zur Fernüberwachung dieser gefährdeten Bereiche eingesetzt. Dabei kann die Lieferung wahlweise als Komplettelement oder in Einzelteilen erfolgen. Die Sicherheitsstufen gegen Einbruch, Durchschuss und Explosion sind frei wählbar.

Die Gestaltung der Kanzeln oder Türme erfolgt auf individuellen Wunsch und in Abhängigkeit von den länder- und sicherheitsspezifischen Anforderungen. Sie sind witterungsbeständig und optimal auf die geographischen und klimatischen Gegebenheiten abgestimmt.

Sicherheit* Standard Klasse
Einbruchhemmung Gemäß DIN  EN 1627-1630 Bis RC5 (WK5)
Durchschusshemmung Gemäß DIN EN 1522-1523 FB7- NS
Sprengwirkungshemmung Auf Anfrage
Gestaltung | Belastbarkeit | Oberfläche | Wärmedämmung
Verglasung Bietet neben der erforderlichen Sicherheit weiterhin Wärme-, Sonnen- und Schallschutz. Gestalterische Vielfalt, wie bei ungesichertem Glas gegeben, z.B. Verspiegelungen, farbige Verglasung sowie Opakverglasung.
Material Stahl, Aluminium und Glas
Dachkonstruktion Individuell, z.B. Ziegel- oder Blechdach
Wandelemente Raumhohe Voll- oder Teilverglasung, Fenster (z.B. Klappflügel, Schiebefenster), auf Wunsch Fenster nach außen geneigt
Oberfläche nach Wahl
Elektronik Angepasst an das länderspezifische Stromnetz
Klimatechnik Heizen und Kühlen, verschiedene Ausführungen
Allgemeine Produkteigenschaften Wärme- und Schallschutz, Schlagregendichtigkeit, etc.
Zusatzausstattung Perimeter-Sicherheit
Weitere Optionen: Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Sprechanlagen. Und vieles mehr!
*andere oder höhere Sicherheitsanforderungen auf Anfrage.