saelzer web Stoerer Neuentwicklung cwx 300x100 links

Unsichtbare Sicherheit

Die SÄLZER Hochsicherheitsfassade Serie 1es ist eine leistungsfähige Pfosten-Riegel-Konstruktion, die kombinierten Schutz gegen Einbruch (bis RC5), Beschuss (bis FB7-NS) sowie Schutz gegen Explosionen bietet.
Die Neuentwicklung, SÄLZER Hochsicherheit im Schüco-Design, weisen neben der hohen kombinierten Sicherheit, ein Optimum an Energieeinsparung, Automation und Designvielfalt auf. Große Rasterbreiten und Einbauhöhen bieten einen individuellen Gestaltungsfreiraum für Architekten und Bauherren. Verschiedenste Profilbautiefen, Deckschalen, Aufsatzprofile und Verkleidungen ermöglichen ein durchgängiges Erscheinungsbild, unabhängig von der Absicherungsstufe. Die SÄLZER Fassade ist mit allen Produkten im SYSTEM SÄLZER kompatibel.

Trotz hoher Sicherheit zeichnet sich die Serie S1es durch schmale Profilansichtsbreiten aus. In Abhängigkeit der Sicherheitsklassen betragen die Ansichtsbreiten 50 mm (bis RC4/FB4-NS) und 60 mm in den höchsten Sicherheitsklassen (bis RC5/FB7-NS).

SÄLZER Serie S1es – Materialvarianten und Ansichtsbreiten 
S1es-50 AL
Rahmenmaterial Aluminium, Ansichtsbreite: 50 mm
S1es-50 AS
Rahmenmaterial Stahl-Aluminium, Ansichtsbreite: 50 mm
S1es-60 AL
Rahmenmaterial Aluminium, Ansichtsbreite: 60 mm
S1es-60 AS
Rahmenmaterial Stahl-Aluminium, Ansichtsbreite: 60 mm

Sicherheitsanforderungen:
einbruchdurchschusssprengwirkungshemmung

  • Britische Botschaft in Warschau:

    Britische Botschaft in Warschau:

    Hochsicherheits-Doppelfassade.

  • Lichtdach in sprengwirkungshemmender Ausführung.

    Lichtdach in sprengwirkungshemmender Ausführung.

  • Deutsche Botschaft in Tokio.

    Deutsche Botschaft in Tokio.

    Neubau, gesicherte und ungesicherte Bereiche.

  • Sicherheitsfassade mit integrierter Sicherheitstür.

    Sicherheitsfassade mit integrierter Sicherheitstür.

    Beispiel mit darüberliegendem Sonnenschutz.

» Download Broschüre: Aluminiumfassade (Pfosten-Riegelkonstruktion) Serie S1 pdf