Höchstmaß an Sicherheit, Vielfalt und Eleganz

Elegante, vielfältig gestaltbare Aluminium-Sicherheitsfenster bis RC4 und FB4*. Zahlreiche Flügelvarianten mit verdeckt integrierter Sicherheitstechnologie. Sonderbaureihen für Einbruchschutz (bis RC3) auch in gekippter Fensterstellung.
Das SYSTEM SÄLZER ® bietet gestalterische Freiräume, ob originalgetreuer Nachbau historischer Vorgaben, Fenster für den robusten Einsatz in Industriebauten oder militärischen Liegenschaften oder die elegante Ausführung für Botschaften und Bürogebäude ebenso wie eine behagliche Gestaltung für ein Familienhaus.

Sicherheitsanforderungen:
einbruchdurchschusssprengwirkungshemmung

* höhere Anforderung siehe Serie S2es

  • Sprenghemmende Sicherheitsfenster:

    Sprenghemmende Sicherheitsfenster:

    Orginalgetreuer Nachbau der historischen Fenster. Sicherheit, die man nicht sieht.

  • Aluminiumfenster für Deutsche Botschaft:

    Aluminiumfenster für Deutsche Botschaft:

    Geprüft und zertifiziert, Einbruchschutz und Schutz gegen Durchschuss .

  • Sicherheitsfenster Serie S6es mit Sprossen:

    Sicherheitsfenster Serie S6es mit Sprossen:

    Aluminiumfenster holzbeplankt. Auch für den nachträglichen Einbau geeignet.

  • Eingangsfassade mit SECURON Oberlichtern:

    Eingangsfassade mit SECURON Oberlichtern:

    Sicherheit in gekippter Fensterstellung bis RC3.

  • SECURON Sicherheitsfenster, Innenansicht:

    SECURON Sicherheitsfenster, Innenansicht:

    In gekippter Fensterstellung gemäß 1627-1630 in der Klasse RC3 u.a. mit Säge, Handbohrer, Kuhfuss geprüft. Einsatz: Polizeistation.

  • Einbruchschutz in gekippter Fensterposition:

    Einbruchschutz in gekippter Fensterposition:

    Individuelles Desigen, Sprossenfenster.

  • Serie SECURON:

    Serie SECURON:

    Verschiedenste Größen geprüft, einsetzbar als Terrassentür.

  • Individuelles Design, Serie S6es.

    Individuelles Design, Serie S6es.

» Technische Daten und Produktdetails

Sicherheitsfenster aus Aluminium Serie S6es
Design | Einbautiefen | Verglasung
designvarianten
Designvarianten
F01 FF 1F geschnittenF02 FE 1F DK geschnittenF03 FE 1F D geschnittenF04 FE 1F K geschnittenF05 FE 2F DK DK geschnittenF06 FE 2F DK D geschnittenF07 FE 5F FF K OL FF DK OL D geschnittenF08 FE auswarts 1F klapp geschnittenF09 FE auswarts 1F D geschnitten
Im SYSTEM SÄLZER mit allen Türelementen kombinierbar, zum Einbau in die SÄLZER Pfosten-Riegel-Fassadenkonstruktion vorgerichtet.
profilbautiefe verglasung
Profilbautiefe,
Verglasung
Rahmen: 115 mm | Flügel: 125 mm | Glasdicken bis 80 mm (Festfeld), bis 90 mm (öffenbarer Flügel) | Glasleiste flächenbündig.
hoehe und breite
Größen
Großflächige Fenster geprüft, z.B. 1 flg. Fenster in RC4, Rahmenaußenmaß: 1.680 x 3.160 mm (das max. zulässige Flügelgewicht muß berücksichtigt werden).
oberflaeche
Oberfläche
Eloxiert oder pulverbeschichtet. Beplankungen aller Art z.B. mit verschiedensten Holzarten (auch Denkmal-schutzanforderungen), Edelstahl, Stein, Bronze.
Sicherheit gemäß internationaler Sicherheitsstandards & individueller Anforderungen
einbruch
Einbruchhemmung*
Gemäß DIN EN 1627-1630, Verglasung nach DIN EN 356 bis RC4 (WK4) bzw. Verglasung bis P8B
In gekippter Fensterposition bis RC3 (WK3) geprüft (Serie SECURON®)
durchschuss
Durchschusshemmung*

Gemäß DIN EN 1522-1523, Verglasung nach DIN EN 1063
bis FB4-NS bzw. Verglasung bis BR4-NS

sprengwirkungshemmung
Sprengwirkungshemmung*
Gemäß DIN EN 13123 bis EXR3 und gemäß kundenspezifischen Anforderungen im Freiland mit verschiedenen Sprengladungen (u. a. mit 100 kg + 500 kg Sprengstoff) geprüft, reflektierter Druck bis 880 kPa (8,8 bar), Verglasungen gemäß SÄLZER Aufbau, GSA2.
Verschiedene Tests im Stoßrohr mit reflektierter Druck bis 200 kPa (bis 2,0 bar). Branchenspezifische Tests z.B. für die Petrochemie mit einem Spitzendruck von 134kPa (1,34bar) und einer positiven Druckdauer von 2 Sek., GSA2.
Leistungseigenschaften nach DIN EN 14351
windlast
Widerstand gegen Windlast
Je nach Ausführung bis Klasse C5 (Prüfdruck: 2.000 Pa)

schlagregen
Schlagregendichtheit

Je nach Ausführung bis Klasse bis E 900 (Prüfdruck: 900 Pa)
luftdurchlaessigkeit
Luftdurchlässigkeit
Je nach Ausführung bis Klasse 4 (Prüfdruck: 600 Pa)
stossfestigkeit
Stoßfestigkeit
Je nach Ausführung bis Klasse 5 (Fallhöhe: 950 mm)
waermedurchgangskoeffizient
Wärmeschutz
Je nach Ausführung bis UW 0,8 W/m²K
schall
Schallschutz
Je nach Ausführung bis RW 45 dB
dauerfunktion Klasse 2 | 10.000 Zyklen
Weitere technische Eigenschaften
beschlaege gewichte
Beschlag | Flügelgewichte | Verriegelungen
Für hohe Flügelgewichte ausgelegte Beschläge. Drehbeschlag bis 300 kg, Kipp– und Drehkippbeschlag bis 200 kg Flügelgewicht, höhere Flügelgewichte auf Anfrage. Optional mit der patentierten Sicherheitsverriegelung SAELOX ®.

Ansichtsbreiten

Trotz hoher Sicherheitseigenschaften schmale Ansichtsbreiten der Profile.
Glashalteleisten Keine sichtbare Verschraubung der Glashalteleisten und keine Verklebung der Verglasung erforderlich. Dies ermöglicht eine natürlich Glasfalzbelüftung und Wasserführung.
Montage | Wandanschluss
Einbau in verschiedene Baumaterialien und in Pfosten-Riegel-Fassadenkonstruktionen geprüft. Durchschusshemmung: Ein durchschusshemmender Wandanschluss ist geprüft und wird empfohlen.

*andere oder höhere Anforderungen auf Anfrage.

» Download Broschüre: Aluminiumfenster Serie S6es pdf